Aktuelles über Tuberkulose

 
 

23.03.06
Immer häufiger resistente Tb-Erreger
Die Zahl der an Tuberkulose (Tb) neu erkrankten Menschen in Deutschland ist weiter rückläufig. Der Anteil von Patienten mit resistenten Keimen ist allerdings erneut leicht gestiegen. neu!
17.02.06
Bewußtsein für Tbc muß geschärft werden
Anhaltender Husten, Fieber, Nachtschweiß, Gewichtsabnahme - hier ist natürlich unbedingt auch eine Tuberkulose in Betracht zu ziehen. Jedoch verzögert sich die Diagnose immer wieder, wie eine jetzt veröffentlichte Fallgeschichte zeigt.
13.06.05
Hoffnungen auf Impfstoffe gegen den Erreger der Tuberkulose
Die weltweite Bedrohung durch Tuberkulose hält weiter an. Bisher entwickelten etwa acht Millionen Menschen eine aktive Tuberkulose jedes Jahr, in diesem Jahr rechnet die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sogar mit fast neun Millionen Erkrankten. Darüber hinaus werden in diesem Jahr schätzungsweise mehr als zwei Millionen Menschen an den Folgen einer Infektion mit dem Tuberkulose-Erreger Mycobacterium tuberculosis sterben.
Herausforderung Tuberkulose
Nicht nur, daß die Tuberkulose-Inzidenz in Osteuropa in den vergangenen Jahren drastisch gestiegen ist und damit die Bedrohung für die Menschen in Westeuropa wächst - nun gibt es offenbar auch immer mehr Tuberkulose-Erreger vom Beijing-Stamm.
25.03.05
Robert-Koch-Institut mahnt Wachsamkeit bei Tuberkulose an
Das Robert Koch-Institut warnt vor der zunehmenden Entwicklung von resistenten Tuberkulose-Erregern. Zwar ist in Deutschland die Zahl der Neuerkrankten im Jahr 2003 erneut leicht zurückgegangen. Doch steigt auch bei uns der Anteil der Patienten mit resistenten Keimen, besonders bei Migranten aus Osteuropa.
22.09.04
Zunehmend resistente Tuberkulose-Erreger
Die Tuberkulose (Tb) ist in Deutschland zwar weiterhin rückläufig, die Resistenz der Bakterien gegen mindestens ein Tb-wirksames Antibiotikum scheint aber zu steigen. Sie beträgt jetzt 20 Prozent.
05.12.03
AFB Smear Staining Poster for laboratories
This colourful poster visually explains, in 18 easy steps, the techniques of AFB Smear Staining. Order your free copies of this sturdy waterproof poster to hang in your laboratory. Please quote AFB Smear Staining Poster in your references.
Contacts : mailto: documents@iuatld.org
New website for TB Educational Resources
This new web portal for TB Educational and Training Resources is financed by the Centers for Disease Control and Prevention (CDC). It contains many useful documents and references on TB control.
- http://www.findtbresources.org
Contacts : mailto:info@findtbresources.org
8th Conference of the North America Region
The 8th Conference of the North America Region will be held in Austin, Texas, America, from the 26 to 28 February 2004. The theme: "Working Without Borders to Stop TB" aims to bring both South and North Americans closer together in their work in tuberculosis control. For more information, you can contact the Conference Secretariat: Kitty McAndrews. Tel: (+1) 312 243 2000
- http://lungchicago.org/societies/IUATLD.asp
Contacts : mailto: TB@alamc.org
15th Conference of the Africa Region 9-12 Feb 2004
The 15th Conference of the UNION Africa Region will be held in Alger, Algeria from 9 to 12 February 2004. For more information, you can contact the Conference Secretariat. Tel: (+213) (0) 21 91 17 34 and visit the UNION website.
- http://www.iuatld.org
- http://www.uictmr.org
- http://www.uicter.org
Contacts : mailto: uictmr-afro@sante.dz
35th UNION World Conference on Lung Health
The 35th UNION World Conference on Lung Health will take place in Paris, Palais des congrès, from 28 October to 1 November 2004. The theme this year is: "Millennium Development Goals and Lung Health: What is in store for the UNION?" For more information on important dates, you can consult the UNION website.
- http://www.iuatld.org
- http://www.uictmr.org
- http://www.uicter.org
Contacts : mailto: Paris2004@iuatld.org

TB-Letter Seite1(393kb) | Seite 2(450kb) | Seite 3(456kb)

Tuberkulose kann sich ausbreiten wie ein Lauffeuer
Von Patienten mit Lungen- oder gar Larynxtuberkulose, die ihre Therapie nicht einhalten, kann auch in Industrieländern eine erhebliche Ansteckungsgefahr ausgehen. Dies belegt eine Fallgeschichte in einem ländlichen Gebiet von Alabama in den USA.

Tuberkulose breitet sich rasant aus
Schon vor zehn Jahren erklärte die WHO die Tuberkulose-Epidemie zu einer weltweiten Gesundheitskrise. Mit der rasanten Ausbreitung von HIV hat sich diese Krise noch verstärkt. Etwa 14 Millionen HIV-infizierte Menschen haben inzwischen Tuberkulose

Tuberkulose-Therapie wird beanstandet
Haben Ärzte Zweifel, daß ein Tuberkulose-Patient die nötigen Medikamente auch nimmt, dann müssen sie ihn beim Gesundheitsamt melden, betont das Robert-Koch-Institut (RKI). Anlaß sind Mängel in der ambulanten Therapie bei Tuberkulose, die jetzt in einer Studie aufgedeckt worden sind.

Bei Tuberkulose ist Kooperation nötig
Tuberkulose ist eine lebensbedrohliche ansteckende Krankheit, und nur durch sachgerechte Chemotherapie können Patienten geheilt werden. Eine penible Therapiekontrolle liegt daher nicht nur im Interesse eines Kranken, sondern auch im Interesse seiner Mitmenschen.

Multiresistente Tuberkulose-Erreger nehmen zu - auch in Deutschland

Tuberkulose, alte und neue Gefahr in der Welt

 

   
Copyright © 2006 by Andrej Maya (I.L.S.E.).Alle Rechte vorbehalten.
HOME